Hardware

75% Layout Tastatur: Meine persönliche Erfahrung

  • Hier ist meine persönliche Erfahrung mit einer mechanischen Tastatur mit 75%-Layout.
  • Ich war auf der Suche nach der besten Tastatur mit kleinem Formfaktor, die auch praktisch ist, und habe mich schließlich für das 75-Prozent-Tastaturlayout entschieden.
  • Es ist der beste kompromisslose Formfaktor und ich benutze ihn schon seit ein paar Jahren.
75 Prozent Layout mechanische Tastatur

Eine meiner jüngsten Leidenschaften ist das Hobby der mechanischen Tastatur. Im letzten Jahr habe ich mir pausenlos Youtube-Videos angesehen, fasziniert von der sanften Stimme der Taeha Typen. Nach vielen Recherchen habe ich mich schließlich für den Kauf der Epomaker AK84S. Ich habe dieses Modell auf Kickstarter finanziert und ich bereue es nicht.

Dieses Modell erfüllte alle meine Anforderungen: kompakt, mechanisch, leise Schalter, Hot-Swap-fähig, beleuchtet, Funktionsleiste, Pfeiltasten und drahtlose Verbindungsoptionen.

Ursprünglich habe ich nach einer TKL-Version gesucht, da ich nicht unbedingt die kleinste Grundfläche wollte. Die anderen Eigenschaften waren mir wichtiger und so hatte ich kein Problem mit diesem 75%-Layout, als sich die Gelegenheit bot.

Nach fast zwei Jahren der Nutzung kann ich dir alles sagen, was du aus der Sicht eines Nutzers über dieses Nischenlayout wissen musst.

75% Layout Tastatur: Was hat es mit diesem Formfaktor auf sich?

Erstens ist dies immer noch ein Nischenformat. Die gängigeren Formate sind Vollformat (100%), TKL (80%) und für Enthusiasten das 60%-Layout. Ich glaube nicht, dass ich mit einem 60%-Layout ohne Funktions- und Pfeiltastencluster leben könnte. Das ist einfach zu extrem.

Die gute Nachricht ist, dass der 75%-Formfaktor immer beliebter wird. Es ist ziemlich einfach, diesen Formfaktor bei kleineren Marken zu finden, aber bis jetzt konnte ich kein 75%-Modell bei einer großen Marke wie Corsair oder Razer finden. Das könnte sich ändern, je nachdem, was die Leute in Zukunft kaufen werden.

75% Layout FAQ

Was ist eine Tastatur mit dem Layout 75%?

Das 75%-Layout ist eine kleinere Formfaktor-Tastatur, bei der das Numpad und einige der Tasten der Blöcke über dem Numpad und den Pfeiltasten fehlen.

Welche Abmessungen hat die Tastatur 75%?

Mein kompaktes Epomaker-Modell 75% ist 32,5 cm oder 12,8 Zoll breit. Für VergleichEine normalgroße Tastatur ist 43 cm lang oder 17 Zoll.

Wie viele Tasten hat eine Tastatur mit 75 Tasten?

Insgesamt gibt es 84 Tasten in einem 75-Tasten-Layout. Das auffälligste Fehlen ist der Ziffernblock, der auf dem Bild komplett fehlt. Außerdem sind einige Tasten wie Home / Ende oder Seite hoch / Seite runter nur über die Fn-Taste zu erreichen. Zum Glück ist es ganz einfach, die Tasten neu zu belegen (es gibt eine Menge kostenloser Hilfsprogramme, die das erledigen).

Insgesamt sind wichtige Gruppen wie die Funktions- und Pfeiltasten auf dem 75 %-Layout immer noch vorhanden, aber du wirst sie vielleicht etwas beengter finden als auf einer TKL- oder Full-Size-Tastatur. Für die meisten Menschen ist dieses Layout der beste Kompromiss zwischen Größe und Funktionalität. Ich jedenfalls tue das.

75% Tastatur vs. TKL: Welches ist das beste Tastaturlayout?

Das hängt davon ab, was du willst: so wenig Platz wie möglich auf deinem Schreibtisch (der Preis geht an das 75-Prozent-Layout) oder das gleiche Layout wie eine normalgroße Tastatur, abzüglich des Ziffernblocks (wähle dafür tenkeyless).

Für mich ist das 75%-Layout die kleinstmögliche Tastaturvariante, bei der ich nicht auf wichtige Tasten verzichten muss, die ich bei der Arbeit oder beim Spielen ständig brauche. Kleiner als 75% kann ich für meine Haupttastatur nicht werden. Und deshalb ist die Antwort auf die Frage 75 Tastatur vs. tenkeyless für mich natürlich die 75%, die ich seit ein paar Jahren benutze.

Suche mehr FAQs? Vergiss nicht, dich in unserem speziellen Bereich umzusehen.

Je nach Modell haben sich einige Hersteller dafür entschieden, alle Tasten ohne Leerzeichen zu gruppieren. Im Vergleich zur TKL ist die Tastatur etwa 2U kürzer, was sie dem Layout der 65% ähnelt.

Du siehst, dass es immer noch ein Nischenformat ist, denn obwohl es nicht unmöglich ist, ist es ziemlich schwer, ein ISO-Layout zu finden. US (ANSI) ist die Norm für den 75%-Tastaturmarkt.

Außerdem sind die meisten der Modelle mechanisch. Das ist gut, denn so kannst du die Tastenkappen nach Belieben austauschen, sodass sie auch zu anderen Sprachlayouts passen (AZERTY, QWERTZ) und nicht nur zu QWERTY.

Wie schwer ist es, sich anzupassen, wenn man von einer größeren Tastatur kommt?

Ich kann dir sagen, dass ich meine (niedrige) Geschwindigkeit von etwa 60 wpm in nur wenigen Tagen erreicht habe. Es gibt keine Probleme mit der Größe der Tasten. Solange du deine Finger auf die F- und J-Tasten legst, werden die Tasten dort liegen, wo du sie erwartest.

Was am Layout des 75% nicht so toll ist

Ich behaupte, dass ich sehr schnell mit dem Tippen zurechtkam. Woran ich mich erst nach längerer Zeit gewöhnt habe, sind die überfüllten Funktionstasten, die keine Abstände zwischen den normalen drei Gruppen von je vier Tasten haben, und die Pfeiltasten, die keine Abstände zu den anderen Tasten haben.

Nicht alle 75%-Anlagenmodelle haben dieses enge Layout, aber sie sind etwas höher und breiter. Willst du Platz? Irgendwo muss er ja hin.

Das ist wahrscheinlich mein bisher größter Kritikpunkt an den 75%-Tastaturen. All die Jahre, in denen du dein Muskelgedächtnis trainiert hast, führen zu einer gewissen Frustration, wenn du die falsche Funktionstaste drückst, und die lückenlose Pfeilanordnung ist noch ärgerlicher. Lücken in den Tastenreihen sind nicht nur ästhetisch ansprechender, sondern funktionieren in der Praxis auch viel besser.

Warum nicht TKL?

Abgesehen davon bin ich immer noch ein Fan des 75%-Layouts, da es macht so viel Platz auf meinem Schreibtisch frei. Meine Zwangsneurose ist auch glücklich, weil ich die Tastatur perfekt mittig vor mir platzieren kann, während die Maus direkt daneben liegt und leicht zu erreichen ist.

Dieser kürzere Abstand zwischen der natürlichen Position der Hand auf der Tastatur und der Maus selbst ist etwas, das mich ernsthaft überlegen lässt, ob sich ein größeres TKL-Modell lohnt. Ich bin noch am Überlegen, aber ich werde wahrscheinlich noch lange bei meiner aktuellen Tastatur bleiben.

Was ist mit dir? Hast du schon kleinere Tastaturen ausprobiert? Welches Layout bevorzugst du und warum?

Sieh dir unbedingt eines der besten 75%-Layouts an, das es gibt: das ASUS ROG Azoth mechanische Tastatur, die ich kürzlich getestet habe.

Avatar für Ionuț-Alexandru Popa
Ich bin Autorin und Chefredakteurin bei BinaryFork. Meine Leidenschaft gilt der Technik, der Wissenschaft, der Weltraumforschung und Filmen. Ich habe vor mehr als 20 Jahren angefangen, über Technik zu schreiben, nachdem ich meinen Abschluss in Informatik gemacht hatte.
Willst du intelligenter arbeiten, nicht härter? Melde dich für unseren KOSTENLOSEN Newsletter an
Lerne Tricks, die du täglich anwenden kannst, um Zeit zu sparen. Du erhältst außerdem eine PDF-Datei mit den wichtigsten Windows 11-Tastaturkürzeln.
SIGN ME UP!
Wir wollen hören, was du zu sagen hast:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Leserinnen und Leser schätzen hitzige Debatten, solange sie höflich bleiben. Sie bitten also um deinen Respekt, auch wenn du nicht ganz mit ihnen übereinstimmst. Danke!

Die schriftlichen Inhalte auf unserer Website sind aufgrund der eingeblendeten Werbung kostenlos verfügbar. Bitte unterstütze unsere Bemühungen und deaktiviere deinen AdBlocker, wenn du unsere Seite besuchst. Wir danken dir!
Melde dich KOSTENLOS an und lerne Computertipps, mit denen du Dinge schneller erledigen kannst
Jeder Abonnent erhält ein PDF mit den wichtigsten Windows 11-Tastaturkürzeln.
ICH MÖCHTE LERNEN